N

Günstige Produktlösungen

N

Schnelle Lieferzeiten

N

Programmierbare Plattformen

N

Made in Europe

N

2 Jahre Garantie

Unser Bestseller in 4G

Der Industrie Router „GWG-30“ ist unser Alleskönner. Durch seine vielen Schnittstellen wie RS-232, RS-485/422, mini USB, Ethernet und GPIO ist er vielseitig einsetzbar. Durch seine kleine Größe ist er ideal für Anwendungen, bei denen es auf jeden Zentimeter ankommt.

Unser Experte

Der Industrie Router „GWR-462“ ist ein 4G (LTE) Router, welcher mit einem einzigartigen Display für die schnelle Kontrolle ausgestattet ist. Er besitzt eine RS-232, USB, LAN und eine WAN Schnittstelle. Ob im Bereich der Videoübertragung, der Energiewirtschaft oder der öffentlichen Verkehrsmittel ist er der passende Router.

Videoübertragung

Zum Thema Videoübertragung empfehlen wir folgende Produkte

GWG-40

Wenn eine Übertragung von einer Kamera an die Zentrale benötigt wird und die normale Internetleitung keine Lösung bietet, ist der GWG-40 ideal. Er kann 4G übertragen und besitzt zahlreiche Schnittstellen. Ein kleiner Alleskönner!

4G (LTE),
3G (UMTS/HSPA+),
2G (GPRS/EDGE)

GPIO mit drei I/O

Ethernet Port

mini USB 2.0

RS-232 + RS-485

4G (LTE),
3G (UMTS/HSPA+),
2G (GPRS/EDGE)

WLAN mit bis zu 300 MBits/s

LAN + WAN

Dual SIM

Display

GWR-462

Auch unser GWR-462 ist mit seiner LTE Geschwindigkeit und seiner doppelten Ausfallsicherheit durch 2 SIM Kartenslots perfekt für eine Anwendung welche Verlässlichkeit voraussetzt.

Videoübertragung

Zum Thema Videoübertragung empfehlen wir folgende Produkte

GWG-40
Der Bestseller

4G (LTE),
3G (UMTS/HSPA+),
2G (GPRS/EDGE)

Ethernet Port

mini USB 2.0

GPIO mit 3 I/O

RS-232 + RS-485

GWR-462
Der Experte

4G (LTE),
3G (UMTS/HSPA+),
2G (GPRS/EDGE)

WLAN mit bis zu 300 MBits/s

RS-232

Dual SIM

Display

LAN + WAN Port

Gründe für Videoübertragung

Durch die stetig steigende Komplexität von technischen Abläufen, aber auch durch die wachsende Unsicherheit in der Bevölkerung, wird die Anforderung an Videoüberwachung immer größer. Die Lösungen hierbei reichen von öffentlichen Übertragungen, wie beispielsweise Hotspots bis zu geschlossenen Leitungen bzw. Closed Circuit Television (CCTV). Überwiegend wird für die Übertragung, der über das TCP/IP- Netzwerk angeschlossene IP- Kameras, terrestrische Kommunikationsinfrastrukturen benutzt. Doch die flexiblen Lösungen, die nicht an ein bereits vorhandenes kabelgebundenes Übertragungsnetz angeschlossen werden können, werden immer mehr. Videoüberwachung mit mobilen Internet Kameras über UMTS oder mittlerweile auch LTE wird verstärkt eingesetzt.

Warum 4G bei Videoübertragung?

Eine Videoübertragung beansprucht ein hohes Datenvolumen. Um diese Datenmengen bewältigen zu können, bietet sich hier ein Industrie Router mit 4G (LTE) Technologie bestens an. Mit einem Upload von bis zu 50 Mbps ist er in der Lage diese Mengen flüssig zu übertragen. Sofern am Standort der Kamera das Netz Ihres Netzanbieters stabil und ausreichend ist, empfiehlt sich hier der GWG-40. Ist allerdings das Netz des Anbieters hingegen instabil und weißt Lücken am Einsatzort auf, empfiehlt sich hier der GWR-462. Er ist aufgrund seines dualen SIM Karten Steckplatzes in der Lage zwei Karten zu fassen. Dies ermöglicht das integrieren von zwei SIM Karten von verschiedenen Netzanbietern. Hierdurch ist der Router in der Lage bei schlechtem Netz auf die zweite SIM Karte, mit dem derzeit besseren Netz, automatisch zu wechseln.

Weitere Produkte