N

Günstige Produktlösungen

N

Schnelle Lieferzeiten

N

Programmierbare Plattformen

N

Made in Europe

N

2 Jahre Garantie

N

Günstige Produktlösungen

 
N

Schnelle Lieferzeiten

 
N

Programmierbare Plattformen

 
N

Made in Europe

 
N

2 Jahre Garantie

 

Unsere M2M SIM Karten

Was ist der Unterschied zu herkömmlichen SIM Karten?

Der Unterschied zwischen gewöhnlichen SIM Karten zu M2M Karten liegt darin, dass unsere SIM Karten eine Vielzahl an Netzen abdecken (420 Netze in 178 Ländern) und somit in der Lage sind Ihnen immer die bestmögliche Konnektivität zu gewährleisten. Zudem besitzen Sie durch die private APN eine feste IP, sind somit immer ansprechbar und von unbefugten Zugriffen geschützt. Wenn Ihre Anwendung eine hohe Verlässlichkeit und/oder Sicherheit erfordert und Sie eine Kommunikation zwischen Maschinen etablieren möchten, ist eine M2M SIM Karte die richtige Alternative.

Die Beste Verbindung – überall!


Durch die gegebene Netzabdeckung kann die SIM Karte sich immer mit dem zur Zeit stärksten Netz verbinden. Innerhalb von Deutschland kann die Karte beispielsweise auf alle Netze (Telekom, Vodafone, E-Plus und O2) zugreifen. Weltweit unterstützt die Karte 420 Netze in 178 Ländern. Dabei wird kein bestimmtes Netz priorisiert. Welches Netz aktiv ist bestimmt allein die zur Zeit beste Verbindung zu dem jeweiligen Provider.

Höchste Datensicherheit


Aufgrund der festen IP Adressen wird kein DynDNS mehr benötigt. Zudem haben Sie immer und jederzeit vollen Zugriff auf Ihre SIM Karten. Die Datenverbindung kann durch VPN zusätzlich gesichert werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit des IMEI-Locks welcher Ihre SIM Karte mit dem Gerät verbindet und es so gegen Diebstahl und damit entstehende, ungewollte Datennutzung, absichert.

Individualisierte Datenlimitierung


Bei Diebstahl einer SIM Karte oder ungewolltem, versehentlichem Nutzen bestimmter Dienste, welche große Datenmengen benötigen, können kann ein großer Verbrauch entstehen. Dieser kann zu unvorhergesehenen Kosten führen. Dagegen gibt es eine Datenlimitierung, welche individuell für jede SIM Karte oder für den jeweiligen Datenpool festgelegt werden kann.

Nur aktive SIM Karten zahlen


Möchten Sie eine SIM Karte deaktivieren, dann können Sie das ganz einfach tun. Kontaktieren Sie uns einfach und lassen sie die Karte deaktivieren. Dieser Vorgang ist für Sie absolut kostenfrei und kann jederzeit beantragt werden. Damit entstehen für diese SIM Karte keine Kosten mehr.

Monatlich kündbar


Einzigartig an unseren SIM Karten ist, dass Sie monatlich kündbar sind. Somit bleiben Sie flexibel und gehen keinerlei Verpflichtungen ein. Damit können Sie die die Karte mit Ihren umfangreichen Features einfach testen. Probieren Sie es aus!

1-KB Abrechnung


Wir sind exakt. Wir runden nicht auf sondern kumulieren Ihre verbrauchten Datenmengen auf das Kilobyte genau.

Alle Features auf einen Blick

 

Zuverlässige Datenübertragung

Durch das nationale Roaming haben Sie immer die bestmögliche Verbindung. Kein Netz wird dabei bevorzugt

Unsere SIM Karten decken 420 Netze in 178 Ländern ab

SMS oder USSD-Nachrichten einfach senden oder empfangen (auch per API)

Automatisches umwandeln Ihrer SMS in Email Format

Geschwindigkeiten der Netze: 2G, 3G und 4G

Schneller und einfacher Zugriff auf die Geräte durch statische IP-Adresse

2G,- 3G & 4G Übertragungsraten der Daten inkl.
LTE-M (Cat-M1)
(Ideale Frequenz für Smart Metering Anwendungen)

Sicherheitsfunktionen zum Schutz Ihrer Geräte

Ihr Datenverkehr ist für andere nicht sichtbar, da jeder Kunde ein privates Netzwerksegment erhält (Privater APN)

Mit einem VPN Tunnel ist auch die verschlüsselte Datenübertragung möglich

Mit einer Firewall den Zugriff von IP Adressen beschränken

Vorteile, welche Ihnen Zeit & Geld sparen

Datenpool

Monatlich Kündbar

Zugriff auf die Netzabdeckung in 178 Ländern

Deaktivierte Karten erzeugen keine Kosten

 

Keine monatlichen Kosten bis zur ersten Nutzung

Rechnungstellung und Support in Deutschland

IMEI-Lock zur Vermeidung von Kosten
nach Diebstahl der SIM Karte

Begrenzung des Datenverbrauchs im Kundenportal

Abrechnung auf 1 KB genau

FAQ – M2M SIM

Warum eine M2M SIM Karte?
 

Eine M2M SIM Karte ist im Vergleich zu einer herkömmlichen SIM Karte, wie die meisten Sie in Handys verwenden, in vielerlei Hinsicht anders. Die M2M Karte besitzt eine statische IP Adresse, womit sie immer adressierbar und das Endgerät immer erreichbar ist. Ein Dyn DNS Dienst ist somit nicht mehr notwendig.
Zudem gibt es keine bessere Lösung für verlässliche Konnektivität, da unsere Karten redundant sind. Das heißt sie haben in Deutschland alle Netze (Telekom, Vodafone, O2 und Eplus) auf welche sie zurückgreifen können. Eine gesamte Auflistung aller Netze finden Sie hier.
Außerdem können die Karten nicht nur Deutschlandweit, sondern Europaweit zum gleichen Tarif verwendet werden und fassen nicht nur alle Netze in Deutschland, sondern insgesamt 250 Netze in 120 Ländern.

 

Wann ist eine M2M SIM Karte empfehlenswert?
 

Generell empfehlen wir eine M2M SIM Karte immer dann, wenn die Datenmengen, welche Sie benötigen, relativ überschaubar sind. Durch die gegebenen Features sind die Kosten bei hohem Datenverbrauch, im Vergleich zu normalen SIM Karten gesehen, relativ hoch.
Das heißt für Sie:
Wenn hohe Sicherheit, Verlässlichkeit und bestmögliche Konnektivität für Sie von Wichtigkeit sind, dann ist eine M2M Karte die bessere Entscheidung.

 

Was ist ein Datenpool?
 

Durch die von uns ermöglichten Datenpools ist es für Sie möglich, mehrere SIM Karten zu verwenden und dabei eine gebuchte Datenmenge zu verwenden. Mehrere SIM’s greifen beispielsweise auf den gebuchten Datenpool von 100MB/Monat zurück. Dabei kann der einzelne Verbrauch jeder SIM Karte unterschiedlich sein (SIM 1: 40MB, SIM 2: 35MB, SIM 3: 25MB).
Sie buchen also nicht für jede SIM Karte einzeln einen Datentarif, sondern kumuliert für alle.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!